Productions

trans

TV-Reihe / NORDFILM

2 für alle Fälle - Manche mögen Mord

Es gibt nicht viel,  womit man den Husumer Ex-Kommissar Piet Becker  hinterm Deich hervorlocken kann. Aber wenn seiner Musik-Combo ein paar Auftritte in einem kleinen, feinen Kurort winken, tritt das Nordlicht sogar eine Reise in den tiefsten Harz an! Sollte Bassist Hannes tatsächlich der Combo um Leadsänger Piet, Gitarristin Paula und Drummer Rüdiger zu einem bezahlten Auftritt in Bad Harzburg verholfen haben? Piet traut seinem Halbbruder Hannes aus leidvollen Erfahrungen nicht so ganz. Und das mit Recht. Kein Sterbenswörtchen hat „Heiratsschwindler“ Hannes von dem mysteriösen Tod seines Berufskollegen Kurt Mattner erzählt. Mit keinem Wort hat Hannes erwähnt, dass die Multimillionärin Anette Bistrop den Gig der Combo finanziert. Und erst in einem Gespräch mit ihrer Mäzenin erfährt Piet, dass die attraktive Frau sich bedroht fühlt. Alle zwei Stunden ruft sie ein unbekannter Mann auf dem Handy an. Am folgenden Morgen wird Anette tot an der Staumauer der Okertalsperre gefunden. Natürlich gerät Hannes als Liebhaber der reichen Dame sofort ins Visier von Kriminalhauptkommissarin Imogen von Wrede.  Piet, Paula und Rüdiger müssen schnellstens den Mörder von Kurt Mattner und Anette Bistrop finden, um Bandmitglied Hannes vor einem Aufenthalt hinter schwedischen Gardinen zu bewahren. Piet Becker mischt sich nach ein paar Nachhilfestunden in Sachen „Frauenbeglückung“ durch Hannes unter die im Kurort arbeitenden Heiratsschwindler. Rüdiger nutzt seine Berufserfahrung als Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes, um wichtiges Beweismaterial zu sichern. Und Paula schäkert derweil mit Dr. Elmar Bittins, um den Privatsekretär der ermordeten Multimillionärin Anette Bistrop auszuhorchen. Eile ist geboten, denn schon klagt Kriminalkommissarin Imogen von Wedel Hannes vor dem Untersuchungsrichter des Doppelmordes an. Auch die Anwältin Dr. Hannelore Martenstein kann nicht verhindern, dass Schöngeist Hannes in die Gefängniszelle wandert.

Regie: Christoph Schnee
Drehbuch: Wolfgang Limmer
Producer: Wolfgang Henningsen
Produzentin: Kerstin Ramcke
Redaktion: Stefan Kruppa (ARD Degeto), Stefanie Fromm (NDR)

First Broadcast:

Mittwoch, 19. Januar 2011

20:15 Uhr

im Ersten

Cast:

Mit Jan Fedder, Axel Milberg, Frank Jacobsen, Nina Petri, Janette Rauch, Steffi Kühnert, August Schmölzer, Martin Glade u.v.a.

Start of Production:
August 2010

Client:
ARD Degeto und NDR

Promotion:
nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen