Produktionen

trans

TV-Reihe / NORDFILM

Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen

Der Bestsellerautor Jonas Mikkelsen hat sich in der „Düne“, dem beliebten Strandrestaurant, den Magen verdorben und dabei seine Brille verloren. Ohne Brille kann der kurzsichtige Autor aber seinen neuen Roman nicht fristgerecht abgeben. Sein Verlag will daher von den Betreibern der „Düne“, Thies und dessen Vater Helge, eine gewaltige Abfindungssumme. Katharina, die mittlerweile als Rechtsanwältin arbeitet, macht sich auf die Suche nach der eigentlichen Ursache für die Lebensmittel-Vergiftung und findet schnell deren Quelle. Allerdings trifft sie das Ergebnis ihrer Nachforschung ins eigene Fleisch: Auslöser des Übels sind die vermeintlich frisch gefangenen Makrelen, die ausgerechnet ihre Tochter Nele und deren Freund Finn auf dem Fischmarkt verkaufen. Doch der Schlamassel geht noch viel tiefer: Finn ist in unlautere Geschäfte mit dänischen Makrelenfischern verwickelt, aus denen er nicht so einfach rauskommt. Die verliebte Nele will zu ihrem Freund halten, komme, was da wolle. Kathi bleibt nichts anderes übrig, als Thies zu mobilisieren. Dieser heckt gemeinsam mit Jonas, durch seine Kriminalromane ein Spezialist für das Verbrechermilieu, und dem Inselpolizisten Fiete einen eindrucksvollen Plan aus, um die Dänen für immer aus den Fischgründen vor der Insel zu vertreiben…

Regie: Oliver Schmitz
Drehbuch: Marcus Hertneck
Produzentin: Heike Streich
Regie: Stefan Kruppa (ARD Degeto)

Erstausstrahlung:

Freitag | Freitag, 12. September 2014

20:15 Uhr

Das Erste

Cast:

Tanja Wedhorn, Jan-Gregor Kremp, Maximilian Brückner, Eva Kryll, Joanna Ferkic, Remo Schulze, Birge Schade, Dietrich Hollinderbäumer, Frank Auerbach, Andreas Schmidt u.v.a.

Produktionsbeginn:
August 2013

Auftraggeber:
ARD Degeto